Bei meinen alltäglichen Touren durch das Internet bin ich auf ein interessantes Projekt gestossen, sicherlich schon bekannt durch div. TV-Reportagen, aber nicht jeder hat davon bisher gehört.
Das Drachen mehr sein können als nur Sport- oder Funobjekte, wissen wir ja. Sie wurden z.B. im Krieg (als Abwehrdrachen) oder für meteologische Messungen (Wetterdrachen) benutzt. Heute forscht man jedoch in ganz anderen Gebieten nach deren Nutzbarkeit, hier im Bereich der Wirtschaft und Ökologie mittels innovativem Windantriebs.
Eine Firma aus Hamburg, die SkySail GmbH & Co.KG, beschäftig sich seit 2001 mit dieser neuen Technik um die Treibstoffkosten eines Schiffes im Jahresdurchnicht zu reduzieren. Laut Angaben der Firma können, abhängig von den Windverhältmissen, zwischen 10 - 35% Treibstoff eingespart werden, bei optimalen Windverhältnissen zeitweise sogar bis zu 50%.
Weitere Informationen könnt ihr auf der Homepage der Firma bekommen, zudem gibt es sogar noch ein paar weitere Videos samt Erklärungen dazu.
Um einen ersten Eindruck davon zu bekommen worum es geht, hab ich dazu auf Youtube ein kleines Video gefunden.

1. Fahrt der MS Beluga SkySails mit innovativem Windantriebs - Youtube

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren